Haben Sie Probleme,
Ihren Blutdruck
richtig einzustellen?

Finden Sie heraus, ob die klinische Studie
TARGET BP I für Sie geeignet ist

Millionen Menschen haben Probleme, ihren Blutdruck trotz der täglichen Einnahme von Medikamenten richtig einzustellen. Unbehandelter Bluthochdruck kann zu schweren Gesundheitsproblemen wie Schlaganfällen, Herzinfarkten, Nierenerkrankungen und Verlust der Sehfähigkeit führen.1

Wenn Sie Probleme haben, ihren Blutdruck unter Kontrolle zu halten, interessieren Sie sich vielleicht für die klinische Studie TARGET BP I.

Über die Studie


In der klinischen Studie TARGET BP I wird das Peregrine-System™ -Kit-Verfahren untersucht. Frühe Studien haben gezeigt, dass das katheterbasierte Verfahren den Blutdruck senkt, indem die Nerven rund um die Nierenarterien deaktiviert werden.2,3,4

Menschen mit hohem Blutdruck haben oft überaktive Nierennerven und es wurde gezeigt, dass die Deaktivierung dieser überaktiven Nerven bei der Senkung von Bluthochdruck helfen kann. Das Peregrine-System-Kit wurde entwickelt, um diese überaktiven Nerven durch ein einmaliges Verfahren zu deaktivieren.

Das Peregrine-System-Kit-Verfahren wird durch einen einzigen kleinen Schnitt in der Leiste durchgeführt. Ein dünner, biegsamer Katheter wird dann zu der Arterie, die die Niere versorgt, vorgeschoben. Nach der Positionierung gibt der Katheter des Peregrine-Systems eine kleine Menge dehydrierten Alkohol im Bereich rund um die Arterie ab – um diese überaktiven Nerven potenziell zu deaktivieren. Nachdem die Arterien beider Nieren behandelt wurden, wird der Peregrine-Katheter entfernt und der Schnitt wird geschlossen.

Warum teilnehmen?

Die einmalige Behandlung mit dem Peregrine-System-Kit kann Ihren Blutdruck senken und die Notwendigkeit von Blutdruckmedikamenten reduzieren. Teilnehmer an der klinischen Studie TARGET BP I profitieren möglicherweise auch von der häufigen gründlichen Überwachung ihrer Blutdruckerkrankung durch ein Spezialistenteam.

Wenn die Studie für Sie infrage kommt und Sie sich entscheiden teilzunehmen, erhalten Sie die gesamte Versorgung im Zusammenhang mit der Studie kostenfrei. Hierzu zählen eine Voruntersuchung vor der Behandlung, die Prozedur sowie alle Untersuchungen während der Nachsorgetermine in der Praxis Ihres Studienarztes. Sie erhalten möglicherweise auch eine angemessene Erstattung Ihrer Reisekosten, um die Studientermine wahrzunehmen.

Bevor Sie sich für eine Teilnahme entscheiden, wird Ihr lokales Studienzentrum mit Ihnen über alle potenziellen Vorteile und Risiken sprechen, sodass Sie eine informierte Entscheidung treffen können, ob die klinische Studie TARGET BP I die für Sie geeignet ist.

Kommt die Studie für Sie infrage?

Die klinische Studie TARGET BP I nimmt Personen von 18–80 Jahren auf, die trotz der Einnahme von blutdrucksenkenden Medikamenten Probleme damit haben, ihren Blutdruck unter Kontrolle zu halten.

Füllen Sie bitte die untenstehende Befragung aus, um herauszufinden, ob Sie möglicherweise für die klinische Studie TARGET BP I infrage kommen, und um mit Ihrem lokalen Studienzentrum in Kontakt zu treten und mehr zu erfahren.


  1. “Q&As on Hypertension.” World Health Organization, World Health Organization, 29 Sept. 2015, www.who.int/news-room/q-a-detail/q-as-on-hypertension.
  2. Fischell, Tim A., et al. “Transcatheter Alcohol-Mediated Perivascular Renal Denervation With the Peregrine System.” JACC: Cardiovascular Interventions, vol. 9, no. 6, 2016, pp. 589–598., doi:10.1016/j.jcin.2015.11.041.
  3. Bertog, Stefan C., et al. “CRT-200.21 Alcohol-Mediated Renal Denervation to Treat Hypertension- The Peregrine Post-Market Study.” JACC: Cardiovascular Interventions, vol. 11, no. 4, 2018, doi:10.1016/j.jcin.2018.01.104.
  4. Mahfoud, Felix, et al. “Alcohol-Mediated Renal Denervation Using the Peregrine System Infusion Catheter for Treatment of Hypertension.” JACC: Cardiovascular Interventions, vol. 13, no. 4, Feb. 2020, pp. 471–484., doi:10.1016/j.jcin.2019.10.048.